70JahreHOCHganz

  ***  Photograph  der   Residenz  ***

Reproduktionen

 P o r t r a i t - S p e z i a l i s t   f ü r   L i p p e - D e t m o l d   &  O W L .

Termintelefon : D e t m o l d  0 5 2 3 1  2 9 2 3 2

©photosommer KEIN DIGITAL

Nur Photographie hält Erinnerungen fest. Digitalisiert verliert sofort.

Bei der Digitalisierung geht das Licht schon bei der Aufnahme aus ! -

F E I N E  L I C H T B I L D W E R K - P O R T R A I T S  0 7 . 0 7 . 2017 in Detmold im 43.Jahr.

N u r  i n  E i n z i g e r  P h o t o g r a p h i e

k a n n s t  D u  e i n  B i l d  a u f  E W I G

a u f b e w a h r e n  .

Im Internet lassen sich leider keine Fotos = Photographien = zeigen .-

Im Web, auch auf dieser Seite sind die digitalen Bilder nicht haltbar und müssen oft schon nach 3 Monaten farbkorrigiert werden !

Beachten Sie deshalb unsere Schaufenster und Portraitgalerien.

                     Haltbar geht nur mit Film und dem Silberbild .   Ver 07.07.2017 - N 8

© Copyright :Sämtliche eigene Lichtbildwerke & Lichtbilder §72 Urh.Ges.:Mißbräuchliche Kopie bzw.Nutzung wird durch unsere Anwältin rechtlich verfolgt. ©

 

ReproREPRODUKTIONENReproduktionREPRODUKTIONrepr

von allen gewünschten eigenen, und nicht geschützten Vorlagen !

Schriften, Urkunden, Fotos, Gemälde u.v.a.m. Zur Verfügung stehen 24x36 KB-Film, 6x7cm großes Mittelformat; im Sonderfall Planfilme 9x12-4x5 inch,13x18,18x24cm und 8x10 inch. Herstellung von Diaserien zur Präsentation und Vorträgen. Farbige oder S.W.Vorlagen reproduzieren wir auch in jedem gewünschten Ausschnitt mit jeweils geeigneten Filmmaterial um - auch vorhandene Qualitäten der Vorlagen extrem verbessernd (der entsprechende Film “sieht” tiefer in die Fotoschicht als das menschliche Auge!). In der hauseigenen Labor- Handausarbeitung wird das Größtmögliche aus den Vorlagen herausgeholt. Nachträgliche Braun- und andersfarbige monochrome Tonungen; das Neutralsetzen und in den besten Tonumfang bringen einer oft sehr farbstichigen Vorlage, begleitend den optimalen Ausschnitt wählen + Bildbereiche durch Nachbelichtungen, Hellsetzen im Ergebnis optimieren. Einbelichtungen, Mehrfachbelichtungen; Lichtmontagen gehören dazu. Im Gegensatz zur digitalen “Verarbeitung” bleibt der gewaltige Tonumfang und die Schärfe komplett erhalten- bei 6x7 cm großen Mittelformat - ohne Pixel  ! -bis zur Endvergrößerung grundsätzlich im eigenen Fachlabor .

Unten :

 Das Bild aus den Kindertagen wurde reproduziert und in die dafür erstellte Portraitaufnahme im Labor einbelichtet.  Das Kinderbild wurde braun- tonig ausgeführt, um es den Hauttönen der Portraitaufnahme anzupassen.

Und hier ein Blick auf unsere Vorfahren :

Ur- Großvater : Familie Johannes Asskamp (Bahnbeamter)

 aus Wulfen bei Dorsten, später in Engelkamp & Dorsten (dort seine Dienststelle?) wohnend---

Ur - Großeltern : Familie Johann Holthöfer (Sophia Klinge), Neheim , Graf-Gottfried-Str.26,

die Vorahnen aus Ramscheid bei Serkenrode/Schliprüthen/ im obersten Becksiepen = Eslohe = stammend- ehem. Freigrafen Holthöfer.-

Ur - Großeltern : Familie Johannes Sommer (Ferdinandine Schweitzer- Urahn Hanses Schweitzer Düdinghausen ?, ehem. Dienstherr der Edelherren zu Büren für deren Besitz im Raum Medebach) aus Oberschledorn bei Medebach (Landwirtschaft plus später gegründete Schankwirtschaft, Bäckerei & Sägewerk, Vorfahren stammen aus dem Raum Attendorn + Olpe?).---

Ur - Großeltern : Familie Josef Hellmann (Anna Gerlach) aus Hüsten (Gastwirtsohn - die Vorfahren wanderten angeblich 1720 aus dem Siegerland nach Hüsten ein und bekamen die Schankerlaubnis;

 Schankwirtschaft Hellmann Bahnhofstr. gegenüber der Verwaltung der Hüstener Gewerkschaft (Hüttenwerk - Stahlwerk - Weißblechproduktion - zuletzt Hüttenwerke Siegerland) - existiert noch heute! und auch seit 1880 ? - 1932 ? Bäckerei Josef Hellmann gestorben 1932 = siehe Haus aus der Gründerzeit, Bahnhofstr.167, nach 1935 - 1946 ? = verpachtet an Bäckerei Bause, die sich danach schräg gegenüber auf der Bahnhofstraße niederließ . ---   1947 - 1976  Bäckerei Hermann Sommer).

Familie Holthöfer, Neheim  ca. 1920.
Ferdinandine Hellmann,  ca. 1920.
=Dina, geb. 10.01.1890 
gest. 03.05.1956
Hermann Sommer mit Kameraden in Kürasieruniformen 
im Jahre 1916
Familie Asskamp, Wulfen  im Jahre 1895.
Links unser Großvater Johann Asskamp;
 rechts Schwester Elisabeth; Vater & Schwester Christine.-
Der leere Stuhl soll anscheinend auf die 
gerade verstorbene Mutter hinweisen.
Josef Hermann Sommer 1925
Josef-
Hermann 
Sommer , geb. 05.08.1888;
gest. 08.12.1950.
 1914 I.Weltkrieg
Ur-Großvater Johannes Asskamp aus Wulfen
um 1930;
 Geb. 9.05.1849

Auf unserer Website sehen Sie die      Portraits leider nur digitalisiert.            Lichtbildwerk-Qualität

gibt es in unseren Schaufenstern und Ausstellungen natürlich und aus-         schließlich als Photographie.

Nur DIESE entspricht dem menschlichen Sehen.

Ihr Lichtblick im digitalen kalten Plastebilderwald !

Reproduktion : Original ca. 8 x 10 cm groß, 
aus dem Jahre 1850 = 162 Jahre alt !

 L i c h t b i l d w e r k e :  p h o t o s o m m e r  

PORTRAIT - SPEZIALIST   

f ü r  L i p p e  u n d  U m g e b u n g .

 

optiker schrift 47000 bites

Nächste Portraitseite>

Zur Bilderrahmung .

  Nach oben !

[Fotograf der Residenz] [AM ANFANG : DAS LICHT.] [Das einzig haltbare Bild :] [Natürliche Farben] [Atelier-Info   AGB] [Kindergalerie 1] [Kindergalerie 2] [Schulanfang] [Kommunion&Konfirmation] [T E E N I E S] [Damen - Portraits] [Herren- Portraits] [PAARE] [Mutter und Kind] [Verlobung] [BABYBAUCH] [Hochzeitsgalerie 1] [Hochzeitsgalerie 2] [Hochzeitsgalerie 3] [Hochzeitsgalerie 4] [Hochzeitsgalerie 5] [Hochzeitsgalerie 6] [Hochzeitsoldie] [Familienportraits] [Musik & Theater] [Silberne Hochzeit] [Gruppenphotos] [Goldene Hochzeit] [Abschied] [Bewerbungsportraits] [Echte Passphotos] [Die 08/15 Bewerbung] [Tierportraits] [Gartenportraits] [Architektur-Portraits] [Reproduktionen] [Bilderrahmen] [Akt+Erotik] [Preise Portrait (Auszug)]